Menu

Terms

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Homeworker24

Datum des Inkrafttretens: 23.12.2015

Willkommen auf der Webseite von Homeworker24. Homeworker24 ist eine Dienstleistung von Homeworker24 GmbH (nachfolgend Homeworker24 genannt):

Homeworker24 GmbH

Eingetragen im Handelsregisteramt Zürich CH-020.4.033.084-1

Seilergraben 45

8001 Zürich

Schweiz

Geschäftsführer mit Einzelunterschrift von Homeworker24 ist Beate Artho.

Übersicht

Dies sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Homeworker24 (nachfolgend „AGB“ genannt). Sie regeln die vertragliche Beziehung zwischen Homeworker24 und Ihren Mitgliedern (Dienstleister und Auftraggeber als natürliche oder juristische Personen) für die Nutzung der Webseiten von Homeworker24 auf www.Homeworker24.com.

Die AGB finden auch dann Anwendung, wenn Sie Homeworker24 oder Bereiche davon von anderen Webseiten aus nutzen, die den Zugang zu Homeworker24 vollständig oder teilweise ermöglichen.

Indem Sie auf die Schaltfläche Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen klicken, akzeptieren Sie die nachfolgenden AGB von Homeworker24 und schliessen mit dieser einen Vertrag über die Nutzung von Homeworker24 ab, auf der Sie selbstständig Dienstleistungen anbieten oder nachfragen können. Die Gebühren für die Nutzung von Homeworker24 sind über einen Link von der Startseite aus ersichtlich.

Im Übrigen können Sie den abgeschlossenen Nutzungsvertrag jederzeit kündigen.

Homeworker24 Webseite Allgemeines

Homeworker24 bietet Mitgliedern auf www.Homeworker24.com eine Plattform für das Nachfragen von Aufträgen verschiedenster Art. Die Nachfrage erfolgt über die anzugebende Auftragsart und weiteren Spezifikationen. Abhängig von registrierten Dienstleistungsprofilen der anderen Mitglieder werden dem Auftraggeber mögliche Dienstleister aufgelistet.

Der Auftraggeber hat zusätzlich die Möglichkeit, über ein Nachrichtensystem die Leistungsinhalte genauer zu spezifizieren und mit dem Dienstleister Konditionen und Lieferbedingungen auszutauschen. Eine darüber hinausgehende Nutzung des Nachrichtensystems, insbesondere das Austauschen von Kontaktinformationen, ist den Mitgliedern untersagt. Das Mitglied ist damit einverstanden, dass über das Nachrichtensystem versandte Nachrichten durch Homeworker24 eingesehen werden können.

Homeworker24 kann nicht gewährleisten, dass die Dienste jederzeit verfügbar sind. Vorübergehende Verfügungsbeschränkungen oder Nichtverfügbarkeiten können durch technische Störungen oder Massnahmen der Sicherheit und der Verbesserung des Dienstes entstehen. Homeworker24 bemüht sich hierbei, die Interessen der Mitglieder in einem vertretbaren Umfang zu berücksichtigen. Haftungsansprüche der Mitglieder hieraus bestehen nicht.

Homeworker24 bietet selbst keine Dienstleistungen über die eigene Plattform an und wird selbst nicht Vertragspartner bei der Dienstleistungserfüllung.

Anmeldung

Voraussetzung für die Nutzung von Homeworker24 ist die Registrierung des Benutzers als Mitglied bei Homeworker24. Erst dadurch kann das Mitglied Aufträge einreichen und Profile registrieren. Ein Anspruch auf Mitgliedschaft besteht nicht. Die Anmeldung selbst ist kostenlos. Sie erfolgt durch Eröffnung eines Mitgliedskontos unter Zustimmung zu diesen AGB. Mit der Anmeldung kommt zwischen Homeworker24 und dem Mitglied ein Vertrag über die Nutzung von Homeworker24 zustande.

Die Anmeldung ist nur juristischen Personen und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Insbesondere Minderjährigen ist eine Anmeldung untersagt.

Bei der Anmeldung, welche online erfolgt, hat das Mitglied sämtliche erforderliche Daten vollständig und wahrheitsgemäss anzugeben. Postfächer genügen nicht als Adressangabe. Anzugeben hat das Mitglied insbesondere auch eine gültige Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse. Die Anmeldung einer juristischen Person darf nur von einer vertretungsberechtigten natürlichen Person vorgenommen werden. Bei der Anmeldung dürfen nur einzelne Personen als Inhaber des Mitgliedskontos angegeben werden. Die vom Mitglied angegebene E-Mail-Adresse gilt als Kontaktadresse. Homeworker24 wird sämtlichen Schriftverkehr zur Durchführung des Vertrages an diese Kontaktadresse versenden. Das Mitglied stimmt dem Erhalt dieser E-Mails ausdrücklich zu.

Des Weiteren hat das Mitglied bei der Anmeldung einen Benutzernamen und ein Kennwort anzugeben. Der Benutzername darf nicht einer Internet-Adresse oder einem geschützten Firmen- oder Markenzeichen entsprechen, keine Rechte Dritter verletzen und nicht gegen die guten Sitten verstossen. Das Kennwort wird in unlesbarer Form in der Datenbank von Homeworker24 gespeichert und wird nicht weitergegeben. Das Kennwort kann auf Anfrage dem Mitglied erneut automatisch zugesendet werden. Das Kennwort hat das Mitglied geheim zu halten.

Das Mitglied ist verpflichtet, Änderungen seiner bei der Anmeldung angabepflichtigen Daten unverzüglich mitzuteilen. Die Mitteilung erfolgt, indem das Mitglied die Änderung der Daten online selbst vornimmt. Insbesondere verpflichtet sich das Mitglied Homeworker24 immer eine aktuelle Kontakt-E-Mail-Adresse bekannt zu geben.

Ein Mitgliedskonto ist nicht übertragbar.

Homeworker24.ch behält sich das Recht vor, das Mitgliedskonto einer nicht vollständig durchgeführten Anmeldung oder bei Nichtbenutzung nach 12 Monaten aufzuheben.

Auftragsnachfrage und Ablauf

Das Mitglied versichert, dass bei Durchführung des Auftrags insbesondere die gewerbe- und steuerrechtlichen Vorschriften eingehalten werden.

Homeworker24 bietet lediglich eine Plattform zur Verfügung, um das Zustandekommen des Vertrages mit einem geeigneten Anbieter zu erleichtern, aber kann den Vertragsabschluss nicht garantieren.

Das Mitglied verpflichtet sich, keine verbotenen Leistungen nachzufragen, die gegen gesetzliche Vorschriften, die Rechte Dritter oder die guten Sitten verstossen.

Es ist verboten, Dienstleistungen anzubieten, Profilangaben und andere vom Benutzer gemachte Angaben zu hinterlegen, welche gegen gesetzliche Vorschriften, die Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstossen. Auch Angaben zu Propagandazwecken (für Unternehmen, Private und Organisationen) wie auch Angaben mit pornografischem, drogenbezogenem und jugendgefährdendem Inhalt sind untersagt. Homeworker24 behält sich vor, Benutzerprofile oder entsprechende Angaben der Benutzer in diesem Fall zu löschen.

Für den absehbaren Vertragsabschluss zwischen zwei Mitgliedern teilt Homeworker24 die zur Kontaktaufnahme erforderlichen Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse) mit, übernimmt aber keine Haftung für falsche oder unvollständige Angaben, Schreibfehler, oder falsch eingestellte Aufträge oder Profile. Insoweit haftet der Anbieter oder Nachfrager allein. Es ist Mitgliedern verboten, die Daten des jeweiligen Vertragspartners ohne Einwilligung des Vertragspartners weiterzugeben.

Die Nutzung des Internets birgt Risiken, die in der Natur des Mediums liegen. Da die Identifizierung von Mitgliedern im Internet schwierig ist, kann Homeworker24 nicht zusichern, dass jedes Mitglied die natürliche oder juristische Person ist, für die sie sich ausgibt. Trotz unterschiedlicher Sicherheitsmassnahmen ist es möglich, dass ein Mitglied falsche Adressdaten gegenüber Homeworker24 angegeben hat. Das Mitglied hat sich deshalb selbst von der Identität seines Vertragspartners zu überzeugen.

Homeworker24 kann die Dienstleistung jederzeit weiterentwickeln und in angemessener Weise ändern.

Profilhinterlegung

Ein Mitglied kann, falls es über die entsprechenden Fähigkeiten (Spezialist in Übersetzungen, Rechtsberatung etc.) verfügt, auf Homeworker24 sein Dienstleistungsprofil selbst online hinterlegen. Dieses muss wahrheitsgetreu und unverfälscht eingegeben werden.

Die im Profil eingegebenen Preisvorgaben sind Richtlinien und müssen zwischen Auftraggeber und Dienstleister bei jeder Anfrage erneut vereinbart werden. Die Preisangabe im Profil ist somit nicht verbindlich, aber soll einer Empfehlung gleichkommen und darf nicht dazu missbraucht werden, um z.B. mit tieferen Preisen an mehr Aufträge zu gelangen. Falls ein Mitglied wiederholt tiefere Preise angibt, als es anschliessend bereit ist zu liefern, behält sich Homeworker24 vor, dieses Mitglied zu sperren.

Links und Verweisungen im Profil sind nur zulässig, wenn diese durch Homeworker24 genehmigt wurden. Die Angabe von Anschriften, Telefonnummern und E-Mail-Adressen in der öffentlichen Profilbeschreibung ist nicht gestattet

Gegenstand und Umfang des Vertrages zur Nutzung von Homeworker24

Homeworker24 stellt den Mitgliedern die oben beschriebene Plattform zur Verfügung. Die Nutzung der Plattform oder der Umfang, in dem einzelne Funktionen und Dienstleistungen genutzt werden können, kann von Homeworker24 an bestimmte Voraussetzungen geknüpft werden, wie z.B. Prüfung der Anmeldedaten, Mitgliedschaftsdauer, Anzahl positiver Bewertungen oder Zahlungsnachweise.

Der Auftraggeber schliesst den Vertrag zur Dienstleistungserbringung direkt mit dem Dienstleister ab. Ein rechtlich verbindlicher Vertrag zur Dienstleistungserbringung kann insoweit nur zwischen den Mitgliedern, nicht über oder mit Homeworker24 entstehen. Auftraggeber und Dienstleister sind jeweils für Ihren Teil für die Rechtmässigkeit des Vertragsschlusses und der Auftragsabwicklung selber verantwortlich.

Homeworker24 ist von jeglicher Verantwortung und Gewährleistung für widerrechtliches Verhalten sowie mangelhafte oder fehlende Vertragserfüllung durch den Auftraggeber bzw. den Dienstleister freigestellt.

Sanktionen, Widerruf und Kündigung

Homeworker24 ist berechtigt, das Mitglied aus einem wichtigem Grund zu sperren, d.h. von der Nutzung der Webseite auszuschliessen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn das Mitglied gegen diese AGB, geltendes Recht oder gegen die guten Sitten verstösst. Hierunter fallen unter anderem falsche Angaben des Mitglieds bei der Anmeldung, die Verletzung von Rechten Dritter, die Nichtzahlung der angefallenen Gebühren, der Missbrauch der Dienste von Homeworker24 und die mehrfach negative Bewertung durch andere Mitglieder.

Sobald ein Mitglied gesperrt wurde, darf dieses Mitglied Homeworker24 auch mit anderen Mitgliedskonten nicht mehr nutzen und sich nicht erneut anmelden. Es besteht insbesondere kein Anspruch auf Wiederherstellung des gesperrten Mitgliedskontos oder des Bewertungsprofils.

Eine Kündigung des Nutzungsvertrags zwischen Homeworker24 und dem Mitglied ist jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist durch beide Seiten möglich. Eine Kündigung durch das Mitglied ist jedoch während eines laufenden Auftrages ausgeschlossen, in dem das Mitglied als Auftraggeber oder Dienstleister auftritt.

Die Premium-Mitgliedschaft wird jährlich bezahlt und verlängert sich automatisch um 1 Jahr. Sie werden per Email rechtzeitig informiert und können diese jederzeit mit einer Frist von 1 Monat vor Ablauf schriftlich kündigen. Für die Kündigungserklärung genügt eine E-Mail (info@homeworker24.com) oder schriftliche Mitteilung an Homeworker24 (Adresse: Stichwort: Homeworker24 Kündigung, Homeworker24 GmbH, Seilergraben 45, CH-8001 Zürich). Die Kündigung kann auch falls angemeldet direkt über die Webseite Homeworker24 erfolgen (Menü „Mein Profil“ / „ Stammdaten “ über Link „austragen“).

Gebühren und Provisionen

Die Registrierung als Mitglied auf der Homeworker24 Plattform ist kostenlos. Der Dienstleister kann somit kostenfrei seine Dienste anbieten.

Der Auftraggeber ist verpflichtet, bei der vom Auftraggeber ausgelösten Übermittlung der Kontaktinformationen an Homeworker24 eine Servicegebühr zu bezahlen. Diese Servicegebühr wird von Homeworker24 transparent aufgezeigt. Das kostenpflichtige Premiumangebot enthält gebündelt weitere Services.

Die einzelnen Gebühren sind sofort fällig.

Die Bezahlung der Homeworker24 Premium-Mitgliedschaft erfolgt direkt online.

Bewertungen

Um betrügerische Handlungen zu vermeiden, hat Homeworker24 ein öffentliches Bewertungssystem eingerichtet, bei dem sich Mitglieder nach der Durchführung einer Dienstleistung gegenseitig bewerten können. Diese Möglichkeit besteht auch mit jedem Folgeauftrag. Das Bewertungssystem soll Mitgliedern dabei helfen, die Zuverlässigkeit anderer Mitglieder einzuschätzen. Die Bewertungen können ihrer Natur nach unzutreffend oder irreführend sein.

Das Mitglied ist verpflichtet, in den von ihm abgegebenen Bewertungen ausschliesslich wahrheitsgemässe Angaben zu machen und die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten.

Jede Nutzung des Bewertungssystems, die dem Zweck des Bewertungssystems zuwider läuft, ist untersagt. Insbesondere ist es untersagt, falsche Bewertungen über sich selbst oder über Dritte zu veranlassen oder die Bewertungen zu einem anderen Zweck zu verwenden als für die objektive Fremdbewertung.

Homeworker24 greift grundsätzlich nicht in das Bewertungssystem ein.
Die Bewertungen werden von Homeworker24 nicht überprüft, können aber von Homeworker24 eingesehen werden. Homeworker24 behält sich vor zu entscheiden, ob eine Bewertung entfernt wird. Dies kann insbesondere dann der Fall sein, wenn konkrete Anhaltspunkte für einen Verstoss gegen die AGB (Bewertung enthält persönliche Angaben über sich selbst oder ein anderes Mitglied, wie z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Links oder Scripts), gegen die guten Sitten oder geltendes Recht (z.B. vulgäre, obszöne, rassistische, nicht jugendfreie oder im strafrechtlichen Sinne beleidigende Bemerkungen) bestehen. Ein Anspruch auf Wiederherstellung gelöschter Bewertungen besteht nicht.

Datenschutz

Homeworker24 wahrt die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten.

Das Mitglied erklärt sich damit einverstanden, dass Homeworker24 die für die Begründung, etwaige Änderung und Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlichen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt.

Ohne Ihre Genehmigung werden Ihre persönlichen Angaben nicht für Marketingzwecke verkauft oder zur Verfügung gestellt und sie werden ausschliesslich zur Erfüllung der Dienstleistung seitens Homeworker24 verwendet. Wir speichern und bearbeiten Ihre persönlichen Angaben bei einer Hosting-Firma in der Schweiz.

Wir zeigen Werbung von Dritten auf unserer Webseite. Diese Firmen benutzen Informationen (jedoch nicht Ihr Name, Ihre Adresse, Email-Adresse oder Telefonnummer) über Ihren Besuch zu unserer oder anderen Webseiten, um Ihnen möglichst für Sie interessante Werbung von Produkten und Dienstleistungen anzuzeigen. 

Bei Bezahlung werden Ihre Angaben direkt bei PostFinance oder PayPal gespeichert. Ihre Bankverbindungsangaben sind für Homeworker24 nicht ersichtlich.

Die Datenübermittlung von und zur Internetseite Homeworker24 erfolgt über das normale Internet und ist SSL-verschlüsselt. Nachrichten sind unverschlüsselt. Homeworker24 kann deshalb den Datenschutz für die Datenübertragung in offenen Netzen wie dem Internet nicht gewährleisten.

Die Mitglieder sind selbst dafür verantwortlich, auf Homeworker24 einsehbare und von Homeworker24 gespeicherte Informationen, die sie zu Zwecken der Beweissicherung, Buchführung etc. benötigen, auf einem von Homeworker24 unabhängigem Speichermedium zu archivieren. Die Datenschutzgrundsätze müssen dabei eingehalten werden.

Es ist Homeworker24-Mitgliedern untersagt, die durch die Nutzung der Homeworker24-Plattform erhaltenen Adressen, Kontaktdaten und E-Mail-Adressen für andere Zwecke als die vertragliche und vorvertragliche Kommunikation zu nutzen.

Die auf Homeworker24 abgelegten Inhalte dürfen ohne vorherige Zustimmung der Rechteinhaber weder kopiert oder verbreitet, noch in sonstiger Weise genutzt oder vervielfältigt werden.

Haftungsbeschränkung

Homeworker24 haftet nur für vorsätzliche und grob fahrlässig von Homeworker24 verursachte Schäden. In allen übrigen Fällen ist die Haftung von Homeworker24 für mittelbare und unmittelbare Schäden, insbesondere für entgangenen Gewinn und sonstige Aufwendungen, ausgeschlossen.

Soweit die Haftung für Homeworker24 ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung der Mitarbeiter, gesetzlichen Vertreter, Vorstandsmitglieder, Agenten und Niederlassungen von Homeworker24.

Homeworker24 ist von jeglicher Verantwortung und Gewährleistung für widerrechtliches Verhalten sowie mangelhafte oder fehlende Vertragserfüllung durch Mitglieder freigestellt. Auch stellt das Mitglied Homeworker24 von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere Mitglieder oder sonstige Dritte gegenüber Homeworker24 geltend machen. Insbesondere sind dies Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte (z.B. Markenrecht) durch von dem Mitglied auf Homeworker24 eingestellte Angebote und Inhalte oder wegen derer sonstiger Nutzung von Homeworker24 (z.B. Bewertungen). Im Falle eines Rechtsstreits zwischen Mitgliedern übernimmt Homeworker24 keinerlei Haftung in Bezug auf jegliche Ansprüche oder Forderungen, einschliesslich solcher, die den Ersatz von Schäden (direkte oder Folgeschäden) jeglicher Art betreffen, die aus diesem Rechtsstreit hervorgehen können oder damit verbunden sind.

Das Mitglied hat keinen Anspruch auf ununterbrochene Nutzung von Homeworker24 und ihren Funktionen. Homeworker24 beschränkt ihre Leistungen zeitweilig, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit oder Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Massnahmen erforderlich ist und dies der ordnungsgemässen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dient (Wartungsarbeiten). Auch können Unterbrüche und andere Unzulänglichkeiten durch Übermittlungsfehler, technische Mängel, Störungen, rechtswidrige Eingriffe in die Telekommunikationseinrichtungen und Überbelastung des Netzes entstehen.
Haftungsansprüche der Mitglieder hieraus bestehen nicht.

Das Portal Homeworker24 kann Links auf externe Webseiten enthalten. Diese verlinkten Seiten stehen nicht unter der Kontrolle von Homeworker24 und Homeworker24 ist nicht für den Inhalt einer verlinkten Seite verantwortlich und übernimmt keinerlei Verantwortung für deren Links oder Aktualisierungen.

Schlussbestimmungen

Homeworker24 ist berechtigt, mit einer Ankündigungsfrist von 4 Monaten seine Rechte und Pflichten aus diesem Vertragsverhältnis ganz oder teilweise auf einen Dritten zu übertragen (Vertragsübernahme durch Dritte). In diesem Fall ist das Mitglied berechtigt, den Nutzungsvertrag nach Mitteilung der Vertragsübernahme zu kündigen.

Das Mitglied ist nicht berechtigt, Mechanismen, Software oder sonstige Scripts in Verbindung mit der Nutzung von Homeworker24 zu verwenden, die das Funktionieren von Homeworker24 stören können (Störung von Homeworker24 z.B. durch modifizierte oder blockierte Inhalte).

Sämtliche Erklärungen, die im Rahmen des mit Homeworker24 abzuschliessenden Nutzungsvertrags übermittelt werden, müssen in Schriftform oder per E-Mail erfolgen. Die Postanschrift von Homeworker24 ist: Homeworker24 GmbH, Seilergraben 45, CH-8001 Zürich. Die Postanschrift sowie die E-Mail-Adresse eines Mitglieds sind diejenigen, die als aktuelle Kontaktdaten im Mitgliedskonto des Mitglieds von diesem angegeben wurden.

Homeworker24 ist zur jederzeitigen Änderung dieser AGB berechtigt. Änderungen werden bei Mitgliedern zwei Wochen nach Publikation (Datum des Inkrafttretens) auf dem Netz rechtskräftig. Bei Neumitgliedern oder erneuter Bestätigung der AGB werden Änderungen sofort wirksam.

Diese Geschäftsbedingungen unterliegen schweizerischem Recht.

Für alle aus dem Nutzungsvertrag und diesen AGB entstehenden Streitigkeiten gilt Zürich als Gerichtsstand.

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.